Strong Angel Nadja erzählt Ihre Geschichte

…eine Lady mit viel Stil die so wie sie heißt, einfach leben will!

Aber von Anfang an: bin ICKE, eine auf´s Beste reduzierte 1,59 m große Berlinerin.  Die Diagnose Brustkrebs erhielt ich am Freitag, den 13. Oktober 2017 – KREBS- Brustkrebs! Mamma CA*! Ein Überraschungsbesuch der ohne „Safe the date“ Karte in meiner rechten Brust still und heimlich Obdach gefunden hatte. Das war der Tag, an dem meine Geschichte beginnt. Der Tag an dem Mr. Cancer mein Leben auf den Kopf gestellt hat. Der Tag an dem meine schlimmste Angst, schwer krank zu werden, wahr geworden ist.

Mr. Cancer, mein ungebetener Gast, war mit 2,5 cm, nicht grad zierlich, doch wenigstens kam er allein. Immerhin das war eine nette Geste von ihm. Als Anästhesieschwester mit pinkem know-how stand ich nun da, auf einmal auf der anderen Seite der Maschinerie eines regionalen großen Klinikums: als Patientin.
Aber das Leben blieb nicht stehen. Ich lebte weiter: als Familienmanagerin, als Köchin, als Frau und als Freundin. Meine menschlichen Energiequellen und mein Beruf waren für mich ein bedeutsamer Schlüssel und Mr. Cancers Verhängnis! Meine Freunde, meine Familie, meine Kollegen und mein haarig-hechelnder Begleiter  Sam, der Anker unserer chaotischen Familie, sie alle standen mir zur Seite. Damit hatte Mr. Cancer wohl nicht gerechnet. Ich habe das größte Glück, dass ich zu keinem Zeitpunkt alleine für mein Leben kämpfen musste sondern stets meine Lieblingsmenschen an meiner Seite hatte. Ich bin dankbar. Dankbar für die bedingungslose Liebe, den Rückhalt, die Kraft und die Hilfe die ich zu jeder Zeit erhielt.

Der Th!nk pink club

* Mamma CA oder auch Mammakarzinom ist eine maligne Entartung der Brustdrüse. Es ist die häufigsteKrebserkrankung bei Frauen.

Save the boobies!

16 Chemo´s . Dann das größte Etappenziel: die OP und im Anschluss „radio aktiv“ 28 Bestrahlungen! Mein behandelnder Arzt  Dr. Heuser gab mir ein Versprechen „ich mache Sie wieder gesund aber heilen kann sie nur ihre mentale Einstellung also behalten Sie sich ihr Lächeln bei.“. Der Deal meines Lebens. Wir beide erfüllten unseren Teil der Abmachung. Er rettete meine Boobies und ich blieb positiv. Ich lächelte. Währen der Chemo bereiste ich in meinen Gedanken die schönsten Orte, besuchte die größten Konzerten, machte Bungee-Jump und Paraglide. Ich erträumte mir meine ganz eigene Welt.

Seitdem sind 19 Monate vergangen. Ich feiere jeden Tag Geburtstag und lasse den ein oder anderen Traum wahr werden! Jeden Tag bin ich dankbar am Leben zu sein, weil keiner von uns weiß was morgen ist.
Ich bin Nadja Will – und ich WILL. Ich will leben. Ich will meine Erfahrungen, mein berufliches Wissen und alles was ich erlebt habe bündeln und weitergeben. Mit meinem Herzensprojekt, dem „Th!nk pink club“ möchte ich zeigen, dass es lohnt sich zu kämpfen – nicht gegen, sondern FÜR. FÜR DICH. Für das Abenteuer, dass sich Leben nennt.
Heute kann ich sagen „Fuck you Mr. Cancer“ – nicht mit mir! Doch weil ich das alles nicht allein geschafft habe möchte ich, hier und jetzt, DANKE sagen: Danke an jene die mich gestützt und unterstützt haben. Danke an alle, die, wie ich ein wenig verrückt sind und noch daran glauben die Welt zu verbessern! Vi´va la revoltion- einfach mal anders als normal und einfach mal einfach machen!

Also: Willkommen im Club! Komm, lass mal Leben retten!

Weitere Strong Angel Beiträge